Zu meiner Person


Ich lebe und arbeite seit langer Zeit in Hamburg, geboren 1974, habe Familie.

 

In meinem Beruf als Musiktherapeutin bin ich seit 2003 tätig.

2010 habe ich die Praxis Klangraum in Hamburg-Ottensen gegründet.

Im UKE Hamburg-Eppendorf und im Altonaer Kinderkrankenhaus arbeite ich als klinische Musiktherapeutin mit Patienten, sowie zusätzlich in der Lehre, Forschung und Ausbildungssuper-vision mit Studenten der Musiktherapie.

Im Bereich der Musikdiagnostik von hochbegabten Kindern sowie in Langzeittherapien mit Kindern und Jugendlichen sammelte ich in einer privatärztlichen Praxis lange Jahre Erfahrung.

In eigener privater Praxis arbeite ich seit 2010.

 

Tätigkeitsorte und Schwerpunkte:

 

2003-2006 Universitätsklinikum HH-Eppendorf / Klinik für Psychiatrie und

                  Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters:

                  Musiktherapie in der Tagesklinik für Mütter und Babies mit der Diagnose einer

                  Postpartalen Depression (PPD).

                  Musiktherapie auf der Kinder- und Jugendstation.

 

2004-2009 Privatpraxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie 

                  Dr. med. M. Bachmann / Neuer Wall 

                  Diagnostik musikalische Begabung, ADHS, Autismusspektrumstörungen.

 

2006 -akt.  Universitätsklinikum HH-Eppendorf / Innere Medizin, Klinik für Hämatologie und

                  Onkologie, UKE HH. 

                  Musiktherapie mit erwachsenen onkologischen Patienten und ihren Angehörigen,

                  Akutbehandlung, Nachsorge und Palliativmed. Bereich.

 

2011-akt.   Altonaer Kinderkrankenhaus Hamburg, 'Lufthafen'.

                  Musiktherapie mit langzeitbeatmeten Kindern (u.a.Wachkoma)

 

2010-akt.   Musiktherapeutin in eigener privater Praxis Klangraum, Susettestr.11, HH.

                  Musiktherapie und Psychotherapie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

                  

 

Mein therapeutischer Ansatz ist tiefenpsychologisch fundiert,

geprägt von meiner psychodynamisch-analytischen Ausbildung in meinem Studium der Musiktherapie (1999-2006) an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg sowie an der Universität HH.

 

Geprägt haben mich zusätzlich innerhalb der letzten Jahre meine Arbeit mit Patienten verschiedensten Alters und verschiedenster Diagnostik, die Arbeit mit Studenten und meine Einblicke in die musikmedizinische Forschung. 

 

Meine Rolle als berufstätige Mutter erweist sich in meiner therapeutischen Arbeit mit Kindern und Eltern als gute Empathie- und Erfahrungsquelle. 

 

Privates Engagement als Musikerin (Violine / Klavier / Gesang / DJne ) bereichert mich in meinem Alltag als Musiktherapeutin.

 

Als sehr prägend erlebe ich auch eigene Selbsterfahrung in verschiedener Supervision und Lehre, daher fliessen auch andere Ansätze in meine Arbeit mit ein. 

 


Christine Mauch
Diplom-Musiktherapeutin (DMTG)

Psychotherapie (HPG)

Dozentin an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg

Ausbildungssupervisorin

Susettestr. 11
22763 Hamburg

Tel.: 040-63947367
E-mail: info@praxisklangraum.de